Frankenberger-Land.de
#zusammenstehen

Sonntag, 25 April 2021 15:25

Am Samstag Rekordzahl an Impfungen in Waldeck-Frankenberg

Dank Sonderlieferung waren 1.664 Impfungen möglich

Symbolbild Symbolbild CDC auf Unsplash

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat am Samstag so viele Menschen wie noch nie an einem Tag gegen das Coronavirus geimpft. Insgesamt 1.664 Impfungen wurden an berechtigte Impflinge verabreicht – 1.107 davon im Korbacher Impfzentrum und 557 über die mobilen Impfteams.  

Damit sind im Landkreis mit dem heutigen Stand 46.149 Menschen gegen das Virus geimpft worden – 33.389 Erstimpfungen, was einer Impfquote von 21,4 Prozent entspricht und 12.760 Zweitimpfungen, was einer Quote von 8,2 Prozent entspricht. Die Impfungen, die seit Anfang April in den Hausarztpraxen in Waldeck-Frankenberg verabreicht wurden, kommen noch hinzu. Diese können bisher nicht in die Quote eingerechnet werden, da dem Landkreis die Daten bislang nicht zur Verfügung stehen.  

Die Impfungen am Samstag sind sowohl im Impfzentrum in Korbach, als auch über die mobilen Teams verimpft worden – an Berechtigte der aktuellen Priorisierungsgruppen, die einen Termin über das Portal des Landes Hessen bekommen haben sowie Berechtigte in Kliniken und weiteren Einrichtungen.

Auch über die Impfnachrücker-Plattform des Landkreises haben am Samstag 33 Angehörige der Priorisierungsgruppen 1 und 2 Dosen erhalten, die übrig waren, da einige angemeldete Impflinge ihren Termin nicht wahrgenommen haben. Insgesamt konnten so über die Impfnachrücker-Plattform seit Beginn bisher 966 Personen ein Impftermin vermittelt werden. 

Sonderlieferung vom Land  

„Der Tagesrekord an Impfungen war möglich, da wir in den vergangenen Tagen eine erhöhte Zuweisung von Impfstoff durch das Land Hessen erhalten haben“, berichten Landrat Dr. Reinhard Kubat und der Erste Kreisbeigeordnete Karl-Friedrich Frese. „Die Sonderlieferung hat uns in die glückliche Lage versetzt, am Wochenende richtig Vollgas geben zu können.“

Es sei ermunternd, zu sehen, dass die Impfungen in Waldeck-Frankenberg stetig fortschreiten – auch, wenn es natürlich noch zahlreiche Berechtigte gebe, denen aktuell leider noch kein Impfangebot gemacht werden konnte. „Wir als Landkreis haben darauf jedoch leider nahezu keinen Einfluss, da die Terminvergabe für die Impfungen über das Land Hessen läuft.“ 

Nachrücker bis jetzt nur aus den Gruppen 1und 2

Das Land hatte am vergangenen Freitag die Registrierungsmöglichkeiten für Angehörige der Priorisierungsgruppe 3 geöffnet. Dazu haben den Landkreis in den vergangenen Tagen zahlreiche Anfragen erreicht, warum eine Registrierung der Priorisierungsgruppe 3 dann noch nicht auf der Impfnachrücker-Plattform des Landkreises möglich ist.

„Aktuell ist es so, dass wir noch so viele Menschen der Priorisierungsgruppen 1 und 2 in unserem Nachrücker-Pool haben, dass wir uns dazu entschieden haben, die Registrierung für Angehörige der dritten Gruppe vorerst noch nicht freizuschalten“, erläutert der Leiter des Impfzentrums Waldeck-Frankenberg Gerhard Biederbick. „Dies wird sicherlich innerhalb der kommenden Woche möglich – und dann entsprechend kommuniziert werden.“ 
 

Dieser Artikel ist eine Pressemitteilung durch die Organisation,die Inhalt des Artikels ist. 

Kurz notiert

Alle aktuellen Notizen

Die Corona-
Lage

Stand 06.05.2021
Impfungen*:  
1. Dosis: 39.992 = 25,6%  (+945)
2. Dosis: 13.043 = 8,3% (+17)
Infektionen:  
Infizierte der letzten 7 Tage 168 (-2)
Infizierte seit gestern 30
Im Krankenhaus             32 (-12)
Davon intensivpflichtig 8 (+0)
7-Tage-Inzidenz
108,7 (-3,8)
Todesfälle 148 (+4)
Kumuliert 5626 (+30)
(Aktuell + Genesene + Todesfälle)

*Bei den Impfungen sind die seit April in den Hausarztpraxen verimpften Dosen nicht abgebildet.

Quelle: Landkreis Waldeck-Frankenberg

Zu den aktuellen Schutzmaßnahmen

kachelmannwetter.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.