Frankenberger-Land.de
#zusammenstehen

Dienstag, 20 April 2021 10:49

Sofern die Pandemie es zulässt: Landkreis bietet Sylt-Urlaub für Alleinerziehende im August an

Viele träumen momentan von Urlaub, der Landkreis Waldeck-Frankenberg bietet eine Reise für eine Alleinerziehende im August nach Sylt an. Motivbild. Viele träumen momentan von Urlaub, der Landkreis Waldeck-Frankenberg bietet eine Reise für eine Alleinerziehende im August nach Sylt an. Motivbild. Erich Westendarp auf Pixabay

Von Urlaub träumen in dieser Zeit bestimmt viele, der Landkreis Waldeck-Frankenberg  macht jetzt ein Angebot für eine Reise für Alleinerziehende nach Sylt im im August. Sofern es die dann aktuelle Corona-Lage es zulässt, bietet das Frauenbüro des Landkreises Waldeck-Frankenberg diese Reise in der Zeit vom 15. bis 22. August an. Interessierte können sich bereits jetzt dafür anmelden.

Der Urlaub findet im Jugendseeheim in List auf Sylt statt, das durch seine ideale Lage und Ausstattung vielfältige Gelegenheiten und Anknüpfungspunkte für eigene Aktivitäten und Programmgestaltung mit den Schwerpunkten Bewegung, Spiel, Sport, Natur und Abenteuer bietet.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Erwachsene 350 Euro. Jugendliche von 15 bis 17 Jahren zahlen 270 Euro, Kinder von 6 – 14 Jahre 230 und Kinder von 3 – 5 Jahre 130 Euro. Kinder unter drei Jahren sind frei. Darin enthalten sind Unterkunft und Verpflegung, An- und Abreise, Programm mit den Schwerpunkten Bewegung, Spiel, Sport, Entspannung und Natur.  

Beihilfe bei gerinfügigen Einkommen möglich

Die Anreise nach Sylt erfolgt ab Kassel mit der Deutschen Bundesbahn. Bei geringfügigem Einkommen kann eine Beihilfe gewährt werden. Auskunft gibt das Frauenbüro des Landkreises Waldeck-Frankenberg unter Tel. 05631 - 954 317. Hier ist auch eine Anmeldung zur Freizeit möglich. Informationen zum Jugendseeheim Sylt gibt es online unter www.freizeiteinrichtungen-kreiskassel.de
 

Dieser Artikel ist eine Pressemitteilung durch die Organisation,die Inhalt des Artikels ist. 

Die Corona-
Lage

Stand 06.05.2021
Impfungen*:  
1. Dosis: 39.992 = 25,6%  (+945)
2. Dosis: 13.043 = 8,3% (+17)
Infektionen:  
Infizierte der letzten 7 Tage 168 (-2)
Infizierte seit gestern 30
Im Krankenhaus             32 (-12)
Davon intensivpflichtig 8 (+0)
7-Tage-Inzidenz
108,7 (-3,8)
Todesfälle 148 (+4)
Kumuliert 5626 (+30)
(Aktuell + Genesene + Todesfälle)

*Bei den Impfungen sind die seit April in den Hausarztpraxen verimpften Dosen nicht abgebildet.

Quelle: Landkreis Waldeck-Frankenberg

Zu den aktuellen Schutzmaßnahmen

kachelmannwetter.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.