Frankenberger-Land.de
#zusammenstehen

Mittwoch, 25 März 2020 17:05

Zirkus in Not: Babykamele verschärfen die Situation

Die beiden Kamelfohlen mit einer ihrer Mütter Die beiden Kamelfohlen mit einer ihrer Mütter CIrcus Gebrüder Barelli

Ein eigentlich schönes Ereignis verschärft die Situation beim durch die Corona-Pandemie in Notlage geratenen Circus Gebrüder Barelli weiter: Zwei Babykamele haben im Winterquartier in Ernsthausen, in das der Zirkus glücklicherweise zurückkehren konnte, das Licht der Welt erblickt, wie der Direktor des Zirkus www.frankenberger-land.de berichtete. Aus diesem Grund wiederholte er noch einmal seine eindringliche Bitte nach Spenden für seinen Zirkus. 

Wie Spindler-Barelli berichtet, sind die beiden Babys und ihreMütter wohlauf und die Zirkusgemeinschaft ist sehr stolz auf den Nachwuchs und kümmert sich mit allen Kräften um die beiden Kamel-Fohlen. "Die 2 Babys haben unsere Herzen zum Strahlen gebracht" schwärmt der Zirkusdirektor. Hierdurch ist der Bedarf an Futter allerdings noch einmal gestiegen. 

Die Barellis und ihre Mitarbeiter kämpfen jeden Tag dafür, dass es die Tiere gut haben und sie selber über die Runden kommen. Deshalb bitten sie noch einmal um Spenden und bedanken sich von ganzem Herzen dafür. Spender dürften kostenlos eine Vorstellung besuchen, sobald der Zirkus wieder Vorstellungen abhalten darf. 

Hier noch einmal das Spendenkonto, das speziell von der Kreisparkasse Waldeck-Frankenberg eingerichtet wurde: DE10523500050000890939 

 

Herausgeber von www.frankenberger-land.de.
redaktion@frankenberger-land.de

Die Corona-Lage

  •  

    22.09.2020

    21.9.2020
    Aktuell Infizierte: 9 10
    Genesene 232 230
    Todesfälle 5 5
    Insgesamt Infiziert
    (Aktuell + Genesene + Todesfälle)
    246 245

    Diagramm über die Corona-Lage

    Quelle: Landkreis Waldeck-Frankenberg

Termine

 
kachelmannwetter.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Aufgrund der Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie finden zur Zeit so gut wie keine Veranstaltungen statt.